Bildschirmfoto 2021-11-24 um 12.41.49.png

Gaia's Suite   for    Cello & Orchestra

Asja Valcic - soloist & composer

Still a work in progress, Gaia's Suite will be a 4-movement piece for solo cello and orchestra.

"Gaia´s Prayer", a composition for cello, accordion and clarinet that appears on my latest album Fractal Beauty and a further solo cello piece called "Runaway" provided the framework for the suite. These pieces were then masterfully arranged for orchestra by Martin Gellner. 

The suite is a musical reflection on humankind's relationship with the environment, it is the expression of my personal concerns and thoughts on the impact of our actions on our surroundings. 

Thanks to the kind support of the SKE we hope to complete and present the full work in 2022.

 

Gaia´s Suite ist ein Werk in 4 Sätzen für Solo Cello und Orchester

Die Suite baut auf zwei bereits existierende Eigenkompositionen auf: "Gaia's Prayer" für Cello, Akkordeon und Klarinette, die im 2021 erschienenen Album Fractal Beauty zu hören ist, und ein Solo Stück für Cello namens "Runaway”. Beide Stücke wurden meisterhaft von Martin Gellner für Orchester arrangiert. 

Die Suite ist eine Reflexion über den Umgang der Menschheit mit unserem schönen und einzigen Überlebensort, ein Ausdruck meiner persönlichen Gedanken, Sorgen und Hoffnungen.

Dank der Unterstützung der SKE Fonds kann das Werk 2022 fertiggestellt und vollständig aufgeführt.

In cooperation with the St. Pauler Musiksommer, Camerata Sinfonica Austria and conductor Davorin Mori there was a premiere of the first two movements in Summer 2021.